Dienstleistungszentrum Klinikum


Stuttgart

Die städtebauliche Konzeption verfolgt zwei zentrale Ziele: Zum einen wird mit dem Neubau die bestehende, Struktur aus vier langen, hangparallelen Baukörpern in der Sattlerstraße wiederhergestellt. Zum zweiten findet die geplante Freiraumachse vom Stadtgarten durch das gesamte Klinikum-Areal einen angemessenen und einprägsamen Endpunkt. Nicht nur ein "Kopf" an der Ecke zur Seestraße sondern die dem Klinikum zugewandte Fassade als Ganzes bildet diesen Endpunkt.
Die äußere Gestaltung thematisiert die Übergangssituation des Orts zwischen Wohnbebauung im Norden und Klinikum im Süden. Vom Klinikum gesehen gibt sich das Gebäude mit seinen geschosshohen Metall-Glasfassaden ganz als Teil des Gesamtensembles zu erkennen. Zwei Loggien an den Gebäudeenden setzen besondere Akzente.

Bauherr: Klinikum Stuttgat
Planer: Schädler & Zwerger Architekten GmbH Architekturbüro Glück + Partner
Bauzeit: 2008-2009
Ort: Stuttgart
WOLFF & MÜLLER: Schlüsselfertige Erstellung

Sattlerstraße, Stuttgart